Für viele sind Feierlichkeiten wie der 1. August oder Silvester ohne Feuerwerk nur halb so schön. Der Umgang mit den Knallkörpern will jedoch gelernt sein und bringt viel Verantwortung mit sich. Nicht selten gilt es auch äussere Faktoren, wie z.B. Trockenheit zu berücksichtigen. Erfahren Sie hier, wie Sie es geniessen können und gleichzeitig für Sicherheit sorgen.

© nd3000 / Adobe Stock

Gehört das bunte Feuerwerk zum 1. August auch zu Ihren Kindheitserinnerungen? Dann sind Sie in guter Gesellschaft: Sowohl der Nationalfeiertag als auch zunehmend Silvester gehören für viele Menschen genau deshalb zu den schönsten Tagen im Jahr.

Beim Umgang mit Feuer und explosivem Material ist es jedoch besonders wichtig, nebst dem Spass auch die Sicherheit im Auge zu behalten. Wir haben für Sie eine kurze Liste mit einfachen Sicherheitsvorkehrungen zusammengestellt. Wenn Sie diese Punkte befolgen, schützen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihre Mitmenschen und Ihre Umgebung.

Was Sie vorab beachten sollten

  • Schliessen Sie an Feiertagen, die für Feuerwerksaufkommen bekannt sind, alle Türen, Fenster und Dachluken. Denken Sie auch daran, die Sonnenstoren einzurollen.
  • Kaufen Sie Feuerwerk nur im Handel und bei spezialisierten Geschäften. Feuerwerkskörper selbst herstellen zu wollen, kann lebensgefährlich sein und ist übrigens verboten.
  • In der Nähe von Feuerwerkskörpern herrscht ein striktes Rauchverbot.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Kleinkinder, betagte Menschen und Tiere, sowie generell auf Ihre Nachbarn – vor allem, wenn Sie in einem dicht besiedelten Gebiet leben.
  • Informieren Sie sich, ob ein Feuerverbot wegen Trockenheit oder ein allgemeines Verbot für das Abfeuern von Feuerwerk verhängt wurde.

Beim Abfeuern von Feuerwerk

  • Halten Sie Feuerwerkskörper beim Abbrennen nicht in den Händen und halten Sie genügend Abstand zum Feuerwerk.
  • Stecken Sie Raketen zum Starten niemals in den Boden, da die Rakete stecken bleiben und unkontrolliert explodieren würde.
  • Zünden Sie Feuerwerk niemals in unmittelbarer Nähe von Gebäuden und Wäldern an. Die Flugbahn einer Rakete ist oft unberechenbar, Sie können so grossen Sachschaden verursachen.
  • Zünden Sie Feuerwerk nie in einer Menschenmenge. Sie können das Risiko, sich selber oder jemand anderen zu verletzen, nicht kalkulieren.
  • Beachten Sie die auf dem Feuerwerk aufgedruckten Sicherheitsbestimmungen des Herstellers.

Nach dem Zünden

  • Nähern Sie sich Feuerwerk, das nicht abbrennt, frühestens nach zehn Minuten. Versuchen Sie auf keinen Fall, es erneut zu zünden; offensichtlich liegt ein Defekt vor und das Objekt kann nicht gefahrlos verwendet werden.
  • Lassen Sie abgebrannte Feuerwerkskörper immer abkühlen und übergiessen Sie sie vor dem Entsorgen mit Wasser.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Umgebung und hinterlassen Sie keine Spuren am Ort des Feuerwerks.

So steht Ihrem Feuerwerksspass nichts mehr im Wege. Wir wünschen Ihnen viel Freude und eine sichere und unfallfreie Feier.